Volker Möller wird Vertriebsleiter für OPHEO

Pressemitteilung

Vol­ker Möl­ler (50) hat zum 1. April 2019 die Ver­triebs­lei­tung für den Geschäfts­be­reich OPHEO der ini­ti­ons AG über­nom­men. Er ver­ant­wor­tet damit in der neu geschaf­fe­nen Posi­ti­on als OPHEO Head of Sales den ope­ra­ti­ven Aus­bau und die stra­te­gi­sche Wei­ter­ent­wick­lung aller ver­trieb­li­chen Akti­vi­tä­ten im Bereich OPHEO Trans­port­ma­nage­ment.

Vol­ker Möl­ler bringt mehr als 25 Jah­re Ver­triebs­er­fah­rung in sei­ne neue Funk­ti­on bei ini­ti­ons ein. Zuletzt fun­gier­te er als Direc­tor Sales & Mar­ke­ting DACH bei der PTV Group, für die er ins­ge­samt mehr als 15 Jah­re wirk­te. „Völ­ker Möl­ler ver­fügt über ein aus­ge­zeich­ne­tes Netz­werk inner­halb der Trans­port- und Logis­tik­bran­che und ist als lang­jäh­rig erfolg­rei­cher Ver­triebs-Lea­der die idea­le Beset­zung für den neu geschaf­fe­nen Pos­ten als OPHEO Head of Sales“, kom­men­tiert Dr. Ste­fan Anschütz, CEO Busi­ness Unit OPHEO und Grün­der der ini­ti­ons AG.

Der Neu­zu­gang selbst betont: „Ich freue mich dar­auf, ini­ti­ons mit dem Trans­port­leit­stand OPHEO bran­chen­weit zum füh­ren­den Soft­ware-Anbie­ter für die digi­ta­le Dis­po­si­ti­on zu ent­wi­ckeln. Zukünf­tig wol­len wir unse­re Ver­triebs­power noch stär­ker auf die Stra­ße brin­gen und den Trans­port­leit­stand OPHEO nach­hal­tig in Köp­fen der Dis­po­si­ti­ons-Ent­schei­der eta­blie­ren. Wir haben ein hoch­in­tel­li­gen­tes und inno­va­ti­ves Pro­dukt, das höchs­ten Kun­den­an­for­de­run­gen ent­spricht und dar­über hin­aus her­aus­ra­gen­de Exper­ten in unse­rem Ent­wick­lungs-Team. Idea­le Vor­aus­set­zun­gen für wei­te­res star­kes Kun­den­wachs­tum und stei­gen­de Markt­an­tei­le“.

Mit der Dis­po­si­ti­ons- und Tou­ren­pla­nungs-Soft­ware OPHEO bie­tet die ini­ti­ons AG eine intel­li­gen­te Lösung für die digi­ta­le Dis­po­si­ti­on. Im Trans­port­leit­stand OPHEO lau­fen vor den Augen des Dis­po­nen­ten alle Fäden zusam­men. Die inte­grier­te Tele­ma­tik­lö­sung OPHEO Mobi­le infor­miert in Echt­zeit über den aktu­el­len Fort­schritt von Tou­ren, wäh­rend die Fore­cas­ting-Funk­ti­on die Aus­wir­kun­gen von Plan­än­de­run­gen und Ver­spä­tun­gen berech­net und auf­zeigt.

Menü