Intelligente Tourenplanung und Disposition für Verlader

Eine hohe Ser­vice­qua­li­tät gegen­über den Kun­den spielt für Ver­la­der oft eine beson­ders wich­ti­ge Rol­le, wenn es um Tou­ren­pla­nung und Dis­po­si­ti­on geht. Ver­läss­li­che Ter­min­zu­sa­gen, Pünkt­lich­keit, pas­sen­des Fahr­zeu­ge­quip­ment und eine hohe Trans­pa­renz in der Kom­mu­ni­ka­ti­on sind dabei wich­ti­ge Ziel­set­zun­gen.

Des­halb punk­tet OPHEO gera­de bei Ver­la­dern mehr­fach: Das umfang­rei­che Regel­werk hilft dabei, Pla­nungs­feh­ler zu ver­mei­den. Die auto­ma­ti­sche Berech­nung von Fahr­zei­ten für alle erfor­der­li­chen Fahr­zeug­be­we­gun­gen sowie die auto­ma­ti­sche Ein­pla­nung von Pau­sen als Ergeb­nis der Beach­tung aller Lenk- und Arbeits­zeit­re­geln ermög­licht zuver­läs­si­ge Ter­min­zu­sa­gen und ETA-Berech­nun­gen (ETA = Esti­ma­ted Time of Arri­val). Der auto­ma­ti­sche Avis-Ver­sand benach­rich­tigt die Kun­den recht­zei­tig über das Ein­tref­fen der Ware.

Und das Bes­te: Mit der OPHEO Fore­cas­ting-Funk­ti­on kann der Dis­po­nent jetzt schon sehen, wel­cher Ter­min in den nächs­ten Stun­den nicht mehr gehal­ten wer­den kann. Der Kun­de kann früh­zei­tig infor­miert wer­den und sei­ne Abläu­fe ent­spre­chend anpas­sen. Das ist Ser­vice­qua­li­tät, die nur OPHEO bie­tet!

Auch die Inte­gra­ti­on in die bestehen­de Sys­tem­land­schaft spielt für Ver­la­der eine wich­ti­ge Rol­le. So wer­den Trans­port­auf­trä­ge in der Regel aus bestehen­den ERP-Sys­te­men über­nom­men und die Ergeb­nis­se der Tou­ren­pla­nung auch dem Ver­kauf als wich­ti­ge Ser­vice­in­for­ma­ti­on zur Ver­fü­gung gestellt. Hier über­zeugt OPHEO durch Stan­dard­schnitt­stel­len, die eine leich­te Inte­gra­ti­on in die Vor­sys­te­me ermög­li­chen.

OPHEO Flyer — Für Versender und Spediteure

Lesen Sie hier wie OPHEO ins­be­son­de­re Spe­di­teu­re und Ver­la­der im Trans­port­ma­na­ga­ment unter­stützt!

Menü