Intelligente Disposition und Telematik für Lebensmitteltransporte

In nur weni­gen ande­ren Trans­port­be­rei­chen spie­len Zeit und Pünkt­lich­keit eine so wich­ti­ge Rol­le wie im Trans­port­ma­nage­ment von Lebens­mit­teln. Ins­be­son­de­re die Ein­hal­tung der gebuch­ten Zeit­fens­ter stellt eine zen­tra­le Vor­ga­be für die Tou­ren­pla­nung und den Fah­rer dar. Dar­über hin­aus sind regel­mä­ßig beson­de­re Anfor­de­run­gen an Fah­rer und Fahr­zeug zu berück­sich­ti­gen: Ist eine Sei­ten­ent­la­dung gefor­dert? Kann der Kun­de mit Anhän­ger belie­fert wer­den? Wird ein Zweit­fah­rer zum Ent­la­den benö­tigt?

Mit OPHEO bie­tet ini­ti­ons ein Trans­port­ma­nage­ment­sys­tem (TMS), das die­se beson­de­ren Anfor­de­run­gen der Food-Bran­che aus­ge­zeich­net unter­stützt. OPHEO ver­fügt über ein Smart Plan­ning Regel­werk, in dem die spe­zi­el­len Anfor­de­run­gen an das Trans­por­te­quip­ment kun­­­den- und stand­ort­be­zo­ge­nen hin­ter­legt wer­den kön­nen. Dabei kann der Anwen­der jeder­zeit eigen­stän­dig auch neue Regeln ein­pfle­gen.

Durch das Zusam­men­spiel von intel­li­gen­ter Tou­ren­pla­nung und Ech­t­­zeit-Aus­­wer­­tung der aktu­el­len Tele­ma­tik­da­ten aus dem Lkw ist der Trans­port­leit­stand OPHEO in der Lage, dem Dis­po­nen­ten jeder­zeit ein umfas­sen­des Lage­bild über Men­gen, Zei­ten und den aktu­el­len Fahr­zeug­sta­tus zu geben.

Natür­lich erkennt der Dis­po­nent auch sofort, bei wel­chen Kun­den noch Zeit­fens­ter­bu­chun­gen benö­tigt wer­den. Und der Clou: OPHEO schaut sogar vor­aus und infor­miert den Dis­po­nen­ten, wo in drei Stun­den Eng­päs­se oder Pro­ble­me auf­tre­ten könn­ten.

Natür­lich lässt sich OPHEO auch eng mit den Soft­ware­sys­te­men aus Pro­duk­ti­on und Lager ver­zah­nen, z.B. um dem Dis­po­nen­ten dar­zu­stel­len, ob Ware bereits zur Ver­la­dung bereit­steht. Umge­kehrt kann die Kom­mis­sio­nie­rung mit Hil­fe des OPHEO eta­Mo­ni­tor (ETA=Estimated time of Arri­val) jeder­zeit erken­nen, wann die nächs­ten Fahr­zeu­ge am Stand­ort ein­tref­fen wer­den.

Ein wei­te­rer Plus­punkt von OPHEO ist die Berück­sich­ti­gung von Leer­gut: So kön­nen Leer­gut­mit­nah­men und –rück­ho­lun­gen bereits bei der Pla­nung berück­sich­tigt und mit Hil­fe der Tele­­ma­­tik-App OPHEO MOBILE vom Fah­rer prä­zi­siert wer­den. So geht digi­ta­les Trans­port­ma­nage­ment in der Lebens­mit­tel­bran­che!

Menü