Sieger beim RunFunDay

RunFunDay 2019

Auf­merk­sa­me Lese­rin­nen und Leser unse­res Azu­bi-Blogs haben schon mit Span­nung dar­auf gewar­tet. Ende Mai sah man im Ham­bur­ger Stadt­park weit und breit nur Fans von ini­ti­ons. War­um? Es ging natür­lich um den BKK Mobil RunFunDay, der am 26.05. statt­fand.

Und auch wenn die ein­lei­ten­den Wor­te viel­leicht ein wenig über­trie­ben sind, so ist der 3,9 Mei­len Lauf des RunFunDays in den letz­ten Jah­ren bei uns im Unter­neh­men ein fes­ter Bestand­teil der Sport­kul­tur gewor­den. Es galt schließ­lich auch in die­sem Jahr: Die Läu­fer von ini­ti­ons müs­sen den Titel in der Team­wer­tung ver­tei­di­gen.

Weit vor Beginn des Spek­ta­kels war trotz Wol­ken­de­cke und Nie­sel­re­gen schon viel los an der Jahn­kampf­bahn. Wäh­rend manch einer noch nach sei­ner Start­num­mer such­te, erwärm­ten sich ande­re, ange­lei­tet von einem Fit­ness-Ani­ma­teur, schon flei­ßig vor der Büh­ne. Die schnells­ten und geüb­tes­ten Läu­fer lie­fen sich zu die­ser Zeit selbst­ver­ständ­lich schon auf der Bahn ein.

Nach dem ein oder ande­ren obli­ga­to­ri­schen Grup­pen­fo­to spä­ter fiel auch schon der Start­schuss. Dann wur­de direkt klar, wie wich­tig die Posi­ti­on auf der Bahn war. Als Hun­der­te Läu­fer an der ers­ten Kur­ve anka­men, war es nur die Spit­ze, die unge­hin­dert durch­kam. Die meis­ten Teil­neh­mer muss­ten durch den Men­schen­stau gehend auf den ers­ten Stre­cken­ab­schnitt. Aber auch die­se Hür­de haben die Läu­fer von ini­ti­ons gemeis­tert. Die Zuschau­er durf­ten jubeln, als vie­le unse­rer Teil­neh­mer ganz weit vorn auf der Ziel­ge­ra­den anka­men. Auch in die­sem Jahr hat­ten wir 4 Läu­fer unter den schnells­ten 10 Män­nern über alle Alters­klas­sen hin­weg und haben damit wie­der mit Abstand (mehr als 6:30 Minu­ten Vor­sprung) die Team­wer­tung gewon­nen. Und weil wir so vie­le schnel­le Mit­ar­bei­ter am Start hat­ten, haben wir zusätz­lich noch die Plät­ze 3 und 5 abge­räumt. Unse­re 3 Spit­zen­rei­ter haben sich im Ver­gleich zum letz­ten Jahr jeweils um gut 1 Minu­te ver­bes­sert.

Es bleibt abzu­war­ten, wie schnell die ini­ti­ons-Lauf­teams im Jahr 2020 noch wer­den kön­nen und ob es doch noch irgend­wann ein Team beim RunFunDay geben wird, das uns den Titel strei­tig machen will und kann. 🙂

Sicher ist jeden­falls: ich wer­de hier dar­über berich­ten!

Menü