OPHEO digitalisiert die Baubranche

Pressemitteilung

Die ini­ti­ons AG zeigt auf der Welt­leit­mes­se für Archi­tek­tur, Mate­ria­li­en und Sys­te­me Bau (14. bis 19. Janu­ar 2019) in Mün­chen das Trans­port­leit­stand­sys­tem OPHEO. Die Soft­ware umfasst die Berei­che Tou­ren­pla­nung, gra­fi­sche Dis­po­si­ti­on, Fore­cas­ting und Tele­ma­tik und bie­tet vie­le auf die Bau­bran­che zuge­schnit­te­ne Funk­tio­nen. OPHEO wird mitt­ler­wei­le von zahl­rei­chen Bau­un­ter­neh­men, Bau­stoff­händ­lern und -her­stel­lern sowie von Trans­port­un­ter­neh­men und Logis­tik­dienst­leis­tern genutzt. Die ini­ti­ons AG ist Mit­glied im Bun­des­ver­band Bau­soft­ware e.V. (BVBS) und prä­sen­tiert sich an des­sen Gemein­schafts­stand in Hal­le C5 am Stand 332.

Die als Bran­chen­stan­dard ange­se­he­ne Lösung ermög­licht in einem ein­zi­gen Cock­pit das Dis­po­nie­ren der Trans­por­te, das Ver­fol­gen der lau­fen­den Tou­ren und die Vor­aus­schau auf die nächs­ten Stun­den. Die gro­ße Stär­ke der Soft­ware ist das fle­xi­ble Abbil­den der unter­schied­li­chen Trans­port­ar­ten und Fahr­zeug­ty­pen der Bau­bran­che. So las­sen sich mit OPHEO nicht nur Pla­nen­fahr­zeu­ge, son­dern auch Kip­per, Beton­fahr­mi­scher, Silo­zü­ge, Tief­la­der, Kran­fahr­zeu­ge, Arbeits­ma­schi­nen und vie­les mehr pla­nen und ver­fol­gen. Auch die für den Bau­sek­tor typi­schen wet­ter­be­ding­ten Auf­trags­ver­schie­bun­gen und kurz­fris­ti­gen Bestel­lun­gen stel­len für OPHEO kein Pro­blem dar.

Der Bun­des­ver­band Bau­soft­ware e.V. (BVBS) ver­tritt rund 90 Unter­neh­men mit mehr als 250.000 Anwen­dern im gesam­ten Bau­we­sen. Zu den Mit­glie­dern zäh­len Soft­ware­an­bie­ter sowie IT-Dienst­leis­ter, die in den Berei­chen Archi­tek­tur, Fach­pla­nung, Bau­in­ge­nieur­we­sen, Bau­aus­füh­rung, ver­ar­bei­ten­des Gewer­be, sowie IT-Dienst­leis­tun­gen aktiv sind.

Menü