Kickerturnier initions Teamevent

Azubi-Blog
Kickerturnier bei initions

Hal­lo lie­be Leser, lie­be Lese­rin­nen,

in die­sem Blog­bei­trag will ich Euch von mei­nem ers­ten ini­ti­ons Kicker­tur­nier berich­ten.

Bevor ich zu ini­ti­ons kam, hat­te ich zuvor noch nie geki­ckert. Umso gespann­ter war ich an mei­nem ers­ten Tag bei ini­ti­ons, als es in der Mit­tags­pau­se dann auf zum Kicker­tisch ging. Wie Ihr euch den­ken könnt, ver­lief das ers­te Spiel auf­grund der nicht vor­han­de­nen Spiel­erfah­rung mei­ner­seits, für mei­nen Mit­spie­ler und mich nicht gera­de gut. Aber nichts­des­to­trotz fing es an mir Spaß zu machen. Bei einem der ers­ten Spie­le wur­de mir bereits vom all­jähr­li­chen Kicker­tur­nier erzählt. Also war ich vol­ler Vor­freu­de als es dann am Frei­tag, dem 14. Febru­ar, nach Fei­er­abend los­ging.

Das Kicker­tur­nier begann für mich und mei­ne Mit­a­zu­bis mit dem Auf­bau der Kicker­ti­sche. Dazu gehör­te auch die Vor­be­rei­tung der Tech­nik. Denn auch die­ses Mal konn­te das Spiel eines Tisches live am Bea­mer mit­ver­folgt wer­den.

Um 18 Uhr wur­den nach der Begrü­ßung die Regeln und das Tur­­nier-Sys­­­tem vor­ge­stellt. Ins­ge­samt gin­gen 24 Teams an den Start. Für mich ging es direkt los. Mein Part­ner Ulf und ich bestrit­ten unser ers­tes Grup­pen­spiel gegen André und Thi­mon. Mit noch 20 Sekun­den auf der Uhr stand es drei zu drei. Jetzt war noch ein­mal Kon­zen­tra­ti­on gefragt: So gelang uns noch das ent­schei­den­de Tor und wir gin­gen mit vier zu drei aus unse­rem Spiel. So gut es für uns im ers­ten Spiel lief, umso schlech­ter waren wir in den nächs­ten. Man könn­te sagen, wir haben gut ange­fan­gen und stark nach­ge­las­sen. Wes­we­gen wir dann auch bereits in der Grup­pen­pha­se aus­ge­schie­den sind.

Im Fina­le stan­den Flo­ri­an und Dana, Alex und Tor­ben gegen­über. Drei Gewinn­sät­ze muss­ten gespielt wer­den. Doch bereits nach drei Spie­len in der Par­tie, stan­den die Gewin­ner des dies­jäh­ri­gen ini­ti­ons Kicker­tur­niers fest:

Dana und Flo­ri­an. Herz­li­chen Glück­wunsch noch­mal an die­ser Stel­le.

Freu­dig bli­cke ich auf das Kicker­tur­nier im nächs­ten Jahr und hof­fe dort dann erfolg­rei­cher zu sein.

Bis zum nächs­ten Mal
Euer Joshua

Menü