initions AG erhält Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“

News, Pressemitteilung

Die ini­ti­ons AG wur­de mit dem Güte­sie­gel „Inno­va­tiv durch For­schung“ des Stif­ter­ver­bands für die Deut­sche Wis­sen­schaft e.V. aus­ge­zeich­net. Das Güte­sie­gel erhal­ten Unter­neh­men, die sich durch beson­de­re Leis­tun­gen in der For­schung und Ent­wick­lung (FuE) aus­zeich­nen.

Stu­di­en des Stif­ter­ver­bands haben erge­ben, dass nur ein Pro­zent der rund 3,5 Mil­lio­nen deut­schen Unter­neh­men selbst For­schung betreibt. Die ini­ti­ons AG zählt zu die­sen Inno­va­ti­ons­füh­rern, das belegt jetzt auch das Güte­sie­gel „Inno­va­tiv durch For­schung“, das der Stif­ter­ver­band für die Deut­sche Wis­sen­schaft alle zwei Jah­re ver­gibt.

Die Ver­ga­be erfolgt im Rah­men der zwei­jähr­li­chen Erhe­bung über „For­schung und Ent­wick­lung der Wirt­schaft in Deutsch­land“, die der Stif­ter­ver­band im Auf­trag des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung (BMBF) durch­führt. Die Daten nutzt die Bun­des­re­gie­rung für ihre Wirt­schafts-, Inno­va­tions- und Tech­no­lo­gie­po­li­tik. Sie ste­hen auch Unter­neh­men, Wirt­schafts­ver­bän­den und For­schungs­in­sti­tu­ten als Grund­la­ge für Ent­schei­dun­gen zur Ver­fü­gung.

„For­schung und Inno­va­ti­on sind ein wich­ti­ger Bestand­teil unse­rer Unter­neh­mens­stra­te­gie. Nicht umsonst gel­ten wir mit unse­rer Trans­port­ma­nage­ment­soft­ware OPHEO als Inno­va­ti­ons­füh­rer im Markt“, erklärt Dr. Ste­fan Anschütz, Vor­stands­mit­glied der ini­ti­ons AG. „Die posi­ti­ve Wür­di­gung unse­res For­schungs­ein­sat­zes ist eine schö­ne Bestä­ti­gung für unse­re Stra­te­gie.“

Bereits seit der Grün­dung in 2001 arbei­tet ini­ti­ons im F&E-Bereich an Inno­va­ti­ons­the­men wie neu­en Algo­rith­men zur Tou­ren­op­ti­mie­rung, kenn­zah­len­ge­stütz­ter Dis­po­si­ti­on, Smart Plan­ning, Geo-Fen­cing und Fore­cas­ting. Aktu­ell wird in Koope­ra­ti­on mit dem Insti­tut für Wirt­schafts­in­for­ma­tik der Uni­ver­si­tät Ham­burg das For­schungs­pro­jekt ROAD zur Ent­wick­lung einer rol­lie­ren­den auto­ma­ti­schen Dis­po­si­ti­on durch­ge­führt.

„Wir sind über­zeugt, dass unser Invest­ment in kon­ti­nu­ier­li­che For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten auch aus Sicht unse­rer Kun­den ein gutes Invest­ment in die Zukunfts­si­cher­heit unse­res Pro­duk­tes ist“, resüm­miert Anschütz.

Menü