initions AG auf dem VLB-Logistikfachkongress

News, Pressemitteilung

Die ini­ti­ons AG ist Aus­stel­ler des 21. VLB-Logis­tik­fach­kon­gres­ses für die Geträn­ke­bran­che, der vom 26. bis 28. Febru­ar auf dem Gelän­de des Auto & Tech­nik Muse­ums in Sins­heim statt­fin­det. Im Mit­tel­punkt des Auf­tritts der ini­ti­ons AG steht der Trans­port­leit­stand OPHEO, der in der Geträn­ke­bran­che inzwi­schen ein bewähr­tes Werk­zeug zur Digi­ta­li­sie­rung der Trans­port­lo­gis­tik ist und bei Kun­den wie der Win­kels Geträn­kelogis­tik oder riha Weser­gold erfolg­reich im Ein­satz ist.

Als Trans­port­leit­stand umfasst OPHEO die Berei­che Tou­ren­pla­nung, gra­fi­sche Dis­po­si­ti­on, Fore­cas­ting und Tele­ma­tik. Die Anfor­de­run­gen der Geträn­ke­bran­che deckt die Stan­dard­soft­ware opti­mal ab.

Trans­por­te in der  Geträn­ke­bran­che zeich­nen sich oft durch eine hohe Anzahl von Stopps aus, was zu einer umfang­rei­chen Tou­ren­pla­nung mit vie­len klei­nen Sen­dun­gen füh­ren kann. Der Ein­hal­tung der Lie­fer­ter­mi­ne kommt dabei beson­de­re Bedeu­tung zu, um rei­bungs­lo­se Abläu­fe z.B. bei den Kun­den aus der Gas­tro­no­mie zu gewähr­leis­ten. Hier kom­men die Stär­ken der OPHEO-Soft­ware zum Tra­gen: Denn die inte­grier­te Smart Plan­ning Tech­no­lo­gie ermög­licht eine prä­zi­se Zeit- und Ter­min­pla­nung. Dabei stel­len auch kurz­fris­ti­ge Bestel­lun­gen für OPHEO kein Pro­blem dar.

Spe­zi­el­le Fore­cas­ting-Algo­rith­men ermög­li­chen außer­dem die Vor­aus­schau auf die kom­men­den Stun­den. So erkennt der Dis­po­nent schon Stun­den vor­her, ob Ter­min­ver­let­zun­gen oder Lenk­zeit­über­schrei­tun­gen dro­hen.

Als ech­te Logis­tik 4.0 Soft­ware bin­det OPHEO natür­lich auch den Kun­den in den elek­tro­ni­schen Daten­fluss ein. Mit der Avis-Funk­ti­on infor­miert OPHEO die Waren­emp­fän­ger auto­ma­tisch per E-Mail oder SMS über den Zeit­punkt der bevor­ste­hen­den Anlie­fe­rung. Die Benach­rich­ti­gung wird aus­ge­löst, sobald der Lkw die vor­her defi­nier­te Ent­fer­nung oder Rest­zeit zum Ziel unter­schrei­tet. Hier­zu wer­den die Fahr­zeug­po­si­tio­nen aus der inte­grier­ten Tele­ma­tik-App lau­fend an den OPHEO-Ser­ver über­mit­telt und aus­ge­wer­tet.

VLB steht für “Ver­suchs- und Lehr­an­stalt für Braue­rei” und ist ein ein­ge­tra­ge­ner Ver­ein, der 1883 von der Brau- und Malz­in­dus­trie in Ber­lin gegrün­det wur­de. Der Kon­gress star­tet am Abend des 26. Febru­ar mit einer nicht öffent­li­chen Sit­zung des Fach­aus­schus­ses Logis­tik des Betriebs­wirt­schaft­li­chen Aus­schus­ses (BWA) der VLB. Die Ver­an­stal­tun­gen des 27. und 28. Febru­ar sind öffent­lich zugäng­lich und bie­ten eine Rei­he inter­es­san­ter Vor­trä­ge zu den Trends in der Geträn­kelogis­tik.

Initi­iert wird die Ver­an­stal­tung in die­sem Jahr von der Win­kels Geträn­ke Logis­tik GmbH, die seit 2017 zu den Kun­den der ini­ti­ons AG zählt. Das inte­grier­te Trans­port­leit­stand- und Tele­ma­tik­sys­tem OPHEO wird dort seit Herbst an vier Logis­tik­stand­or­ten von ins­ge­samt 12 Dis­po­nen­ten genutzt.

Menü