Schilowsky und initions

Digitalisierung: Schilowsky plant mit OPHEO

Pressemitteilung

Öster­rei­chi­scher Bau­stoff­händ­ler und Bau­fach­markt digi­ta­li­siert sei­ne Logis­tik — OPHEO soll Kun­den­ser­vice, Rou­ten­pla­nung und Aus­las­tung ver­bes­sern — GoLi­ve im Janu­ar 2020

Ham­burg / Neun­kir­chen, 19. August 2019 – Die öster­rei­chi­sche Schi­low­sky Bau­markt und Bau­stoff­han­del KG mit Haupt­sitz in Neun­kir­chen und drei wei­te­ren Stand­or­ten in Wien und Graz wird die Tou­ren­pla­nung für rund 60 LKW auf das inte­grier­te Trans­port­leit­stand- und Tele­ma­tik­sys­tem OPHEO von der ini­ti­ons AG umstel­len. Zum 16. Janu­ar 2020 soll das neue Sys­tem ein­satz­be­reit sein. „Wir wol­len papier­los arbei­ten und unse­ren Dis­po­nen­ten ein opti­ma­les Hand­werks­zeug zur Ver­fü­gung stel­len“, sagt Chris­ti­an Schi­low­sky, der das Fami­li­en­un­ter­neh­men bereits in drit­ter Genera­ti­on lei­tet.

Für OPHEO spra­chen unter ande­rem die guten Refe­ren­zen im öster­rei­chi­schen und deut­schen Bau­stoff­han­del und die Mög­lich­keit der stand­ort­über­grei­fen­den Dis­po­si­ti­on. Als wei­te­ren Vor­teil nennt das Unter­neh­men die Tele­ma­tik­funk­ti­on OPHEO Mobi­le, mit der die Fah­rer kon­se­quent in den Digi­ta­li­sie­rungs­pro­zess inte­griert wer­den. In die­sem Zuge wird jeder von Schi­low­sky dis­po­nier­te LKW mit einem Fah­rer­ter­mi­nal vom Typ Tom­Tom Tele­ma­tics PRO 8375 Truck und der dar­auf instal­lier­ten App OPHEO Mobi­le aus­ge­rüs­tet. Ins­ge­samt inves­tiert Schi­low­sky in 58 Fah­rer­ter­mi­nals, wobei acht für den eige­nen Fuhr­park und 50 für die LKW der Fräch­ter bestimmt sind.

Ziel­adres­sen sol­len ab Janu­ar 2020 aus dem OPHEO Dis­po-Cock­pit elek­tro­nisch an die App über­tra­gen und von dort auf Knopf­druck an die Tom­Tom Navi­ga­ti­on wei­ter­ge­ge­ben wer­den. In umge­kehr­ter Rich­tung über­trägt OPHEO Mobi­le Sta­tus­in­for­ma­tio­nen und Posi­ti­ons­da­ten. Damit will Schi­low­sky unter ande­rem die Rou­ten­pla­nung und die Bela­de­zei­ten der LKW in den Nie­der­las­sun­gen opti­mie­ren. Für die­sen Zweck wird das Unter­neh­men in jeder Nie­der­las­sung ETA-Moni­to­re instal­lie­ren, die die vor­aus­sicht­li­chen Ankunfts­zei­ten der LKW pro­gnos­ti­zie­ren.

Zu den wei­te­ren Pro­jekt­zie­len zählt eine deut­lich ver­bes­ser­te Fahr­zeug­aus­las­tung. Im Lau­fe des im August gestar­te­ten Pro­jekts sol­len des­halb die Arti­kel­stamm­da­ten im Waren­wirt­schafts­sys­tem um Maße und Gewich­te ergänzt wer­den, um auf die­ser Basis eine opti­mier­te Dis­po­si­ti­on zu ermög­li­chen.

Einen wich­ti­gen Bei­trag zur Ver­bes­se­rung des Kun­den­ser­vice wird die Avis-Funk­ti­on von OPHEO bei­steu­ern. Damit kön­nen per E‑Mail oder SMS Benach­rich­ti­gun­gen über die vor­aus­sicht­li­che Ankunfts­zeit an die Waren­emp­fän­ger ver­schickt wer­den. Der Ver­sand der Nach­richt erfolgt dabei auto­ma­tisch, sobald der LKW eine bestimm­te Ent­fer­nung zum Ziel unter­schrei­tet.

Die Schi­low­sky Bau­markt und Bau­stoff­han­del KG ist einer der größ­ten und tra­di­ti­ons­reichs­ten Bau­stoff­händ­ler Öster­reichs. Das im Jahr 1926 von Robert Alex­an­der Schi­low­sky gegrün­de­te Fami­li­en­un­ter­neh­men ist auf klas­si­sche Bau­stof­fe wie Zie­gel, Beton und Poren­be­ton sowie Tro­cken­bau spe­zia­li­siert. Außer­dem betreibt das in drit­ter Genera­ti­on inha­ber­ge­führ­te Unter­neh­men Bau­fach­märk­te für Flie­sen und Holz sowie Pro­fi­fach­märk­te mit Bau­ge­rä­ten, Bau­stel­len­ein­rich­tun­gen, Werk­zeu­gen, Bau­ma­schi­nen und vie­lem mehr. An den Stand­or­ten Neun­kir­chen, Wien-Flo­rids­dorf, Wien-Donau­stadt und Graz beschäf­tigt das Unter­neh­men rund 190 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter. Die Schi­low­sky Bau­markt und Bau­stoff­han­del KG ist Grün­dungs­mit­glied der hage­bau Öster­reich, ein eigen­stän­di­ges Unter­neh­men, an dem neben hage­bau Deutsch­land 37 öster­rei­chi­sche Bau­stoff­händ­ler und Bau­markt­be­trei­ber als selbst­stän­di­ge Gesell­schaf­ter betei­ligt sind. Die hage­bau ist die füh­ren­de Bau­stoff­han­dels-Orga­ni­sa­ti­on in Öster­reich.

Wei­te­re Infos unter www.schilowsky.at

Hin­ter­grund: ini­ti­ons AG

Die ini­ti­ons AG ist ein erfolg­reich wach­sen­des Soft­ware­haus mit Sitz in Ham­burg, das sich auf intel­li­gen­te, inno­va­ti­ve IT-Lösun­gen spe­zia­li­siert hat. Die Schwer­punk­te lie­gen in den Berei­chen Trans­port­ma­nage­ment, Tou­ren­pla­nung, Tele­ma­tik und Busi­ness Intel­li­gence.

Das von ini­ti­ons ent­wi­ckel­te Trans­port­ma­nage­ment­sys­tem OPHEO ist eine intel­li­gen­te Soft­ware für Trans­port­ma­nage­ment, Tou­ren­pla­nung, Dis­po­si­ti­on und Tele­ma­tik – alles aus einer Hand. Gra­fi­sche Benut­zer­ober­flä­chen mit Drag & Drop-Pla­nungs­funk­tio­na­li­tät sor­gen für Trans­pa­renz und höchs­ten Bedie­nungs­kom­fort. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www.initions.com

Abdruck hono­rar­frei – Beleg­ex­em­plar erbe­ten

Bild­quel­le: Red­ten­ba­cher

 

 

 

 

 

Menü