C. Bergmann setzt auf den Transportleitstand

Pressemitteilung

Der erfolg­rei­che öster­rei­chi­sche Bau­stoff- und Flie­sen­händ­ler C. Berg­mann KG mit Haupt­sitz in Traun wird die Tou­ren­pla­nung für rund 40 Lkw in meh­re­ren Schrit­ten kom­plett auf das inte­grier­te Trans­port­leit­stand- und Tele­ma­tik­sys­tem OPHEO von der ini­ti­ons AG umstel­len. Ziel ist eine spar­ten­über­grei­fen­de Zen­tral­dis­po­si­ti­on, um den Ein­satz der Res­sour­cen zu opti­mie­ren und Kos­ten zu spa­ren. Durch die Digi­ta­li­sie­rung will das Fami­li­en­un­ter­neh­men sei­ne Trans­port­pro­zes­se ver­ein­fa­chen und die Fracht­kos­ten ver­ur­sa­chungs­ge­recht zuord­nen. Als wei­te­res Ziel nennt C. Berg­mann eine Ver­bes­se­rung der Ser­vice­leis­tung durch zeit­na­he Kun­den­in­for­ma­tio­nen zum aktu­el­len Sen­dungs­sta­tus. Pro­jekt­start war im Mai. Im Dezem­ber 2018 sol­len bereits die ers­ten Tou­ren mit OPHEO geplant wer­den.

Die Ein­füh­rung soll in meh­re­ren Pha­sen statt­fin­den. Gestar­tet wird am Haupt­stand­ort in Traun mit der spar­ten­über­grei­fen­den Dis­po­si­ti­on der bei­den Geschäfts­be­rei­che Flie­se und Bau­stof­fe / Hoch- und Tief­bau. Danach sol­len suk­zes­si­ve die rest­li­chen Spar­ten im Sys­tem inte­griert wer­den.

Der Ent­schei­dung für OPHEO war ein mehr­stu­fi­ger Aus­wahl­pro­zess vor­an­ge­gan­gen, bei dem meh­re­re Anbie­ter eva­lu­iert und Refe­renz­be­su­che durch­ge­führt wur­den. “Die ini­ti­ons AG hat es mit OPHEO geschafft, hohe Kom­ple­xi­tät und vie­le Infor­ma­tio­nen in einer sehr ein­fa­chen und über­sicht­li­chen Wei­se dar­zu­stel­len”, sagt DI (FH) Mar­git Ober­bram­ber­ger, die bei C. Berg­mann den Bereich Orga­ni­sa­ti­on & IT ver­ant­wor­tet. “Wir wol­len Best-Prac­tice Pro­zes­se rea­li­sie­ren und such­ten des­halb einen Anbie­ter mit viel Erfah­rung in der Bau­stoff­bran­che. Die ini­ti­ons AG hat unse­re Anfor­de­run­gen am bes­ten abge­deckt und sich als inno­va­ti­ves Unter­neh­men prä­sen­tiert”.

Einen wich­ti­gen Bei­trag zur Ver­bes­se­rung des Kun­den­ser­vice wird die Avis-Funk­ti­on von OPHEO bei­steu­ern. Damit kön­nen per E-Mail oder SMS Benach­rich­ti­gun­gen über die vor­aus­sicht­li­che Ankunfts­zeit an die Waren­emp­fän­ger ver­schickt wer­den. Der Ver­sand der Nach­richt erfolgt dabei auto­ma­tisch, sobald der Lkw eine bestimm­te Ent­fer­nung zum Ziel unter­schrei­tet.

Die dafür not­wen­di­gen Daten und Fahr­zeug­po­si­tio­nen erhält OPHEO von der Tele­ma­tik-App OPHEO Mobi­le, die auf allen han­dels­üb­li­chen Tablets und Smart­pho­nes mit Andro­id instal­liert wer­den kann. Damit eig­net sich die Lösung gut beim Ein­satz von Sub­un­ter­neh­mern, die den Schwer­punkt der Trans­port­lo­gis­tik von C. Berg­mann bil­den. Rund 30 der 40 von C. Berg­mann dis­po­nier­ten Fahr­zeu­ge gehö­ren nicht zum eige­nen Fuhr­park.

In Zukunft sol­len alle Auf­trä­ge direkt aus dem OPHEO Dis­po-Cock­pit elek­tro­nisch an OPHEO Mobi­le über­tra­gen wer­den. Der Fah­rer kann die Navi­ga­ti­on dann direkt am End­ge­rät star­ten und muss die Lie­fer­adres­sen nicht mehr manu­ell erfas­sen.

Berg­mann ist einer der größ­ten und tra­di­ti­ons­reichs­ten Bau­stoff­händ­ler Öster­reichs. Das 1860 von Carl Bor­ro­mä­us Berg­mann gegrün­de­te Fami­li­en­un­ter­neh­men ist in den Berei­chen Bau­stof­fe / Hoch- & Tief­bau, Flie­sen, Glas, Beton sowie Türen aktiv. An den Stand­or­ten Traun, Linz, Salz­burg, Graz, Vil­lach, Rank­weil und Brunn/Geb. sind rund 300 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter beschäf­tigt. C. Berg­mann ist Grün­dungs­mit­glied der hage­bau Öster­reich, ein eigen­stän­di­ges Unter­neh­men, an dem neben hage­bau Deutsch­land 37 öster­rei­chi­sche Bau­stoff­händ­ler und Bau­markt­be­trei­ber als selbst­stän­di­ge Gesell­schaf­ter betei­ligt sind. Die hage­bau ist die füh­ren­de Bau­stoff­han­dels-Orga­ni­sa­ti­on in Öster­reich.

Wei­te­re Infos unter www.c-bergmann.at

Menü