Azubi Project Contest 2019

Azubi-Blog
azubi-project-contest

Hal­lo zusam­men,

kurz vor Abschluss mei­ner 2,5‑jährigen Aus­bil­dung zum Infor­ma­tik­kauf­mann habe ich ein High­light „abstau­ben“ kön­nen, wovon ich Euch unbe­dingt berich­ten möch­te: der Azu­bi Pro­ject Con­test, kurz APCon genannt.

Die­ser Wett­be­werb wur­de 2019 von ini­ti­ons ins Leben geru­fen. APCon ermög­licht allen Azu­bis bei ini­ti­ons ein eige­nes Pro­jekt zu pla­nen, durch­zu­füh­ren und anschlie­ßend im Unter­neh­men zu prä­sen­tie­ren. Die ein­zi­gen Vor­ga­ben dabei sind ein Zeit­rah­men von drei Wochen und ein Pro­jekt­the­ma, wel­ches poten­zi­ell die Arbeits­pro­zes­se der eige­nen Abtei­lung ver­bes­sert oder der Fir­ma auf ande­re Art einen Nut­zen bringt. Es bie­tet also Raum, auch abseits der täg­li­chen Auf­ga­ben, ein The­ma zu bear­bei­ten. Alle Pro­jek­te wer­den am Ende des Jah­res bewer­tet und das bes­te prä­miert. Genug Ansporn gab es also von Beginn an!

Mei­ne Pro­jekt­idee ent­stand nach der Ein­füh­rung eines neu­en Ticket­sys­tems im OPHEO Kun­den­sup­port. Beim Pro­zess der Ticket­auf­nah­me wur­de schnell Opti­mie­rungs­po­ten­zi­al sicht­bar. Unse­re bereits vor­han­de­ne Tele­fon­an­la­ge soll­te an das Ticket­sys­tem im Brow­ser ange­bun­den wer­den.

Mit Soft­ware­ent­wick­lung hat­te ich bis­her sehr wenig zu tun, was das Pro­jekt­the­ma für mich umso span­nen­der mach­te. Natür­lich war es auch eine gro­ße Her­aus­for­de­rung. Die ers­te Woche habe ich des­we­gen vor allen Din­gen mit Recher­chie­ren ver­bracht. Fast wäre ich an die­ser Auf­ga­be ver­zwei­felt. Zum Glück taten sich schnell ers­te Erfol­ge auf, sodass ich die Moti­va­ti­on nicht ver­lo­ren habe.

Der „Lear­ning by doing“-Ansatz war für die­ses Pro­jekt genau das Rich­ti­ge und es hat Spaß gemacht zu sehen, wie aus den Teil­schrit­ten am Ende eine fer­ti­ge Anwen­dung wur­de. Den ent­stan­de­nen Pro­gramm­code habe ich zwar vor all unse­ren Soft­ware­ent­wick­lern ver­steckt, trotz­dem hat die App am Ende nicht nur funk­tio­niert, sie sah auch noch modern aus!

Das Pro­jekt von Beginn an zu pla­nen, selbst­stän­dig durch­zu­füh­ren und am Ende auch zu sehen, dass die Kol­le­gen die Anwen­dung nut­zen, war ein tol­les Gefühl. Nicht nur das: Zur Beloh­nung gab es noch die Prä­mie oben­drauf.

Alles in allem eine loh­nens­wer­te Sache, die ich jedem Azu­bi auch im Jahr 2020 emp­feh­le!

Vie­le Grü­ße
Euer Felix

Menü